Beschreibung

Da ich viel mir Microchip Mikrocontrollern mache habe ich mir hierfür ein Entwicklungsboard gebaut.

Das Board soll folgende Funktionen beinhalten:

  • Stromversorgung um es seperat betreiben zu können
  • 2 Analogeingänge
  • 2 open Collector Ausgänge
  • Ein Piezzo Element
  • RS232 Schnittstelle (female)
  • 4 LEDs (low current)
  • Ports auf Buchsenleisten herausgeführt

Ich habe zuvor die Ports immer auf Stiftleisten herausgeführt und auch einmal auf Wannenstecker. Ich bin jetzt auf Buchsenleisten umgestiegen da es einfacher ist das Board dann mit einem Protoboard zu verbinden.

RS232

Die Ausführung der serielle Schnittstelle an PCs ist männlich. Die Pinbelegung für die 3 wichtigstens Pins ist in der folgenden Tabelle zu sehen.

Pin Beschreibung
2 Rx
3 Tx
5 GND

RS232 male stiftleiste

 

Auf dem Entwicklungsboard befindet sich eine 9 polige D-Sub Buchse (weiblich). Die Pinbelegung ist in der nächsten Tabelle zu sehen.

Pin Beschreibung
2 Tx
3 Rx
5 GND

RS232 weiblich female

 

Mit ein wenig Vorstellungskraft kann man sich jetzt denken was passiert wenn man die beiden Enden zusammen steckt. Dann nämlich kommt der Pin 2 (Tx) der female Seite auf den Pin 2 (Rx) der male Seite. Somit habe ich mich auf dem Boad für die Buchsenausführung entschieden.

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (1 Vote)